Mesoskin

MesoSkin mit APQ-Technik - der sanfte Weg zur schöneren Haut

Mesotherapie mit Elekrorporation (Methode um eine vorübergehende Durchlässigkeit der Haut zu erzeugen) zählt zu den wirklichen Fortschritten bei ästhetischen und dermatologischen Behandlungen. Mesoskin bietet den optimalen Weg, um Wirkstoffe nadelfrei in das Hautgewebe einzubringen. Schnell, sicher, schmerzfrei, höchsteffektiv.

MesoSkin ist nicht vergleichbar mit Mesotherapie auf galvanischer Basis (Galvanic/Iontophorese). Bei MesoSkin wird eine besondere Impöulstechnologie verwendet, die druch elektromagnetische Wellen kurzzeitige Mikrokanäle im Hautgewebe erzeugt und so ein nicht invasives Einbringen son Substanzen in das Hautgewebe ermöglicht. Eine Mesotherapie mit galvanischer Funktion kann diese Mikrokänle nicht bewirken, die Wirkstoffe werden durch galvanische Ströme (elektrischer Gleichstrom) überwiegend nur an die oberen Hautschichten "geklebt". Auch Einbringugnsversuche mit Rollerelktroden scheitern an der Hautbarriere.

 

Indikationen

  • schlaffe Haut - wirkt straffend
  • Alterung - wirkt stark revitalisierend
  • Cellulite und lokale Cellulite
  • Körperstreifen
  • Aknebehandlung
  • Couperose (Frühform der Rosazea - Kupferrose, Hauterkrankung im Mittelgesicht)